Archiv für die Kategorie „Mühlberg“

Programm zum Tag des Geotops 2015 online

Das Programm zum Tag des Geotops 2015 im Nationalen GeoPark Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen ist jetzt online.
Erstellt am 02.09.2015

Fotoausstellung „Vom Ursaurier zur Ruhrkohle“

vom 30.05. bis 19.06.2011 im GeoInfozentrum Kulturscheune Mühlberg
Erstellt am 22.05.2011

 

Fotoausstellung 2011 "Vom Ursaurier zur Ruhrkohle"

Erfurt und Essen verbindet – außer der IC 2151 – auf den ersten Blick wenig. Schaut man jedoch genauer hin entdeckt man einige Gemeinsamkeiten, die versucht werden in der Foto-Ausstellung zu verdeutlichen. In beiden Regionen hat sich ein GeoPark etabliert, der Laien die turbulente Erdgeschichte nahe bringen möchte: Der Nationale GeoPark Ruhrgebiet und der Nationale GeoPark Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Eröffnung Sonderausstellung Prof. Hermann Müller

Erstellt am 16.09.2010

 

Prof. Hermann MüllerAm 20.09.2010 wird ab 16.30 Uhr im Geoinformationszentrum Kultur-scheune Mühlberg die Sonderausstellung „Prof. Hermann Müller – berühmter Sohn Mühlbergs“ eröffnet. Als Ehrengast wird Herr Carius, Thüringer Minister für Bau, Landesentwicklung und Verkehr die Schirmherrschaft über den Geopark übernehmen.

Prof. Hermann Müller ist ein deutscher Wissenschaftler, der zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist, denn er gehört zu den bedeutendsten Wegbegleitern von Charles Darwin.

Geboren wurde er 1829 in Mühlberg als Sohn eines Pfarrers und schon als Kind interessierte er sich sehr für die Natur seiner Heimat, des Gebietes der Drei Gleichen. Daher verwundert es nicht, dass er von 1848 bis 1852 ein naturwissenschaftliches Studium aufnahm. Diesen Beitrag weiterlesen »

„Erde und Feuer“ – 9. Sonderausstellung auf der Mühlburg

Erstellt am 01. Mai 2010

 

Sonderausstellung ERDE & FEUER auf der Mühlburg

Am 1. Mai 2010 wurde im Gewölbekeller der Mühlburg eine neue Sonderausstellung unter dem Motto „Erde und Feuer“ durch die Werkstatt am Kesselbrunn (WAK) Arnstadt eröffnet. Aus diesem Anlass konnten zahlreiche Gäste aus dem Umland von Arnstadt, Erfurt und Gotha begrüßt werden. Die Begriffe „Erde“ und „Feuer“ stehen für Bergbau und Keramik. So werden in der Ausstellung sowohl die keramischen Rohstoffe als bergmännisch geförderte mineralische Bodenschätze als auch ihre Verarbeitung bis zum gebrannten Kunst- und Gebrauchsgegenstand gezeigt. In den 6 Gruppen Engobe, Fayence, Kristall, Kupfer-rot, Raku und Terrakotta sind Keramiken von großer Schönheit in Form und Farbe zu bewundern. Sie bestechen in über 100 Exponaten durch ihre Lebendigkeit. Besonderen Wert legt der Künstler Reinhard Specht aus Arnstadt auf leuchtend farbige Kristallstrukturen. Weitere interessante Informationen bietet der nebenstehend gezeigte Handzettel.

Informationen zur Mühlburg

Eintragung in das Denkmalbuch

Erstellt am 26.03.2010

 

Mühlberg

Nach Mitteilung des Thüringischen Landesamtes für Denkmal-pflege und Archäologie im Thüringer Staatsanzeiger wurde der historische Ortskern des Ortteiles Mühlberg der Geopark-Gemeinde Drei Gleichen als Denkmalensemble „Historischer Ortskern Mühlberg“ in das Denkmalbuch aufgenommen. Das Ensemble wird durch die Straßen Am Untertor, Burgstraße, Clara-Zetkin-Straße, Ernst-Thälmann-Straße, Haarhäuser Straße, Johann-Sebastian-Bach-Straße. Ochsengraben und Wandersleber Straße umgrenzt.

Quelle: ThürStAnz Nr. 12/2010 S. 335, 338, 339

Zertifiziert als
Nationale GeoParke in Deutschland
Zufallsbilder aus dem Geopark
Burg Liebenstein bei Bad Liebenstein
Anschrift

Stadt Friedrichroda
Gartenstr. 9
99894 Friedrichroda

Telefon 03623-3320-0
info@thueringer-geopark.de

zum Impressum

GeoPark-Artikelarchiv
Geopark Intern