Saurier-Erlebnispfad

 

Ursaurier vom Bromacker

Die am Bromacker gefundenen Saurierskelette sind Zeitzeugen des urgeschichtlichen Geschehens in und um Georgenthal vor ca. 290 Millionen Jahren. Die Fundstätte „Bromacker“ ist weltweit bedeutend und in Europa einzigartig. Von 1974 bis heute wurden im roten Sandstein bei Grabungen rund 50 Skelette gefunden. Auf dem Saurier-Erlebnispfad von Georgenthal zur Fundstätte am Bromacker können Sie den Spuren der Ursaurier folgen.

 

Länge: ca. 4,5 km
Dauer: ca. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht,
besonders geeignet für Familien

 

Ursaurier am Saurier-Erlebnispfad in Georgenthal

Zum Tag des Geotops 2011 wurde der Saurier-Erlebnispfad von Georgenthal zur Ursaurier-Fundstätte am Bromacker eröffnet.
Entlang dieses Pfades können 17 unterschiedliche Saurier in Lebensgröße bestaunt werden: von den kleinsten Exemplaren, die weniger als 50 cm hoch sind, bis hin zu den größeren, die uns weit überragen. Auf diesem Erlebnispfad wird die Saurier-Entwicklung gezeigt, die im Nationalen GeoPark Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen anhand der Gesteinsschichten nachvollziehbar ist. Viele dieser Saurier wurden im GeoPark-Gebiet gefunden.

 

Auf dem Saurier-Erlebnispfad können Sie sich auf die Spuren von folgenden Sauriern begeben:

  • Fränkischer Lindwurm (Plateosaurus engelhardti)
  • Giraffenhalssaurier (Tanystropheus sp.)
  • Vegetarier im Schuppenkleid (Emausaurus ernsti)
  • Keuper-Tyrannosaurus (Liliensternus liliensterni)
  • Großer Bastardsaurier (Nothosaurus giganteus)
  • Handtier (Chirotherium barthii)
  • Kleiner Flugdrache (Coelurosauravus jaekeli)
  • Permeidechse (Protorosaurus speneri)
  • Großfüßige Bergläufer (Diadectes absitus und Orobates pabsti)
  • Segelrücken-Saurier und Tambacher Liebespaar (Dimetrodon teutonis und Seymouria sanjuanensis)
  • Die Minis unter den Ursauriern (Georgenthalia clavinasica, Tambachia trogallas, Eudibamus cursoris, Casea sp., Areoscelis sp.)

 

 
 
 

Buchtip: Begleitheft zur Ausstellung Ursaurier zwischen Thüringer Wald und Rocky Mountains im Museum der Natur Gotha

Literaturtip
Das Begleitheft zur Ausstellung im Museum der Natur in Gotha „Ursaurier zwischen Thüringer Wald und Rocky Mountains. Eine Zeitreise in die Erdgeschichte vor 290 Millionen Jahren.“ inform-iert über die Welt der Ursaurier vom Bromacker.

 

 

 

 

Weitere Geopfade:

Apfelstädt-Jakobsweg-Route
– Geologie- und Bergbaupfad Friedrichroda
– Geologie- und Bergbaulehrpfad Trusetal
– Burgenroute
– Große Haderholz-Route
– Naturlehrpfad “Rund um Bad Liebenstein”
Panoramaroute
– Seebergroute

 

Zertifiziert als
Nationale GeoParke in Deutschland
Zufallsbilder aus dem Geopark
Blick auf die Veste Wachsenburg und die ehemaligen Torfstiche im Gleichental
Anschrift

Stadt Friedrichroda
Gartenstr. 9
99894 Friedrichroda

Telefon 03623-3320-0
info@thueringer-geopark.de

zum Impressum

GeoPark-Artikelarchiv
Geopark Intern